Sie befinden sich hier:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Machern, Leulitz mit Zeititz und Altenbach

 

Workcamps

 

Nr. 16 - 2019 - Polenz 2

Am 16. Januar 2019 entschieden wir uns, das Workcamp in Polenz durchzuführen. In der aktuellen Situation ist die Anzahl der TeilnehmerInnen ungewiß. Die besprochenen Arbeiten in Polenz schätzen wir für mindestens 12 Vollzeit-Teilnehmer ausreichend ein.

(etwa 3 Leute Lehmwickeldecke + gesamten Raum fertigstellen - Lehmputz, mit Hanflehmziegeln ausmauern...; weitere 3 Leute inventarisieren der Landleben-Werkzeuge auf dem Boden samt Fotografieren, Erfassen auf Laptop, Kennzeichnen der Gegenstände - evtl. Kurzlehrgang im Museum im Stasi-Bunker Machern....; weitere 3 Leute Lehmfußboden in Scheune...; weitere 2/3 Leute Holzbühne mit Tischler bauen...; Restarbeiten - siehe Auflistung auf Foto unten - mit den anderen TeilnehmerInnen - zu beachten ist, dass jeden Tag 2 Leute einen halben Arbeitstag für die Essenszubereitung eingesetzt sind)

 

Falls wir deutlich mehr TeilnehmerInnen begeistern können - was vielleicht auch für spätere Camps sinnvoll sein könnte - würden wir lokal aktive Gruppen anfragen, ob wir bei Überkapazitäten z. B. bei der Feuerwehr, dem Sportverein, der Kirchgemeinde etc. unkompliziert helfen können.

 

Nächstes Treffen ist Donnerstag, der 14. Februar 2019 - 19 Uhr in Machern, Dorfstr. 15

 

 

Am 4. Januar 2019 waren Mia, Jasmin, Christian und André bei Adam Jones und Mariko Mitsuyu in Polenz und haben sich alle noch anstehenden Arbeiten erklären lassen (www.einigkeit4.de).

Vom 4. bis 10. August 2019 findet wieder ein Workcamp statt (vorletzte Ferienwoche).

 

Aktuell bricht eine andere Zeit der Camps an. Die bisherigen Campleiter geben die Leitung zurück. Vielen 1.000 Dank an diese 12 Jahre eigenverantwortliches Wirken mit diesem Spezialgebiet der Jugendarbeit. Wir können Gott dankbar sein für Geschaffenes und für viele Kontakte, Freundschaften und für die gesammelten Erfahrungen. Ohne Eure Motivation hätten die Leute vor Ort nicht gespendet oder Kuchen für uns gebacken!

Es war eine geile Zeit mit Euch!

 

Jetzt gilt es diese Camps fortzuführen und damit weiterhin Gutes in die Welt zu tragen und für ein super Miteinander in dieser intensiven Zeit zu sorgen... Packen wirs an!

 

 

Verantwortlich für diese Übergangszeit zeichnet jetzt André Rotter - andrelikarotter@posteo.de - Tel. 0152-09247022 (SMS-Funktion deaktiviert)

 

Die Unterlagen der bisherigen Camps werden aktuell grob ausgewertet. In eine Neuausrichtung wurden im Rahmen einer Umfrage viele ehemalige Campleiter/-teilnehmer und die Junge Gemeinde Machern einbezogen.

 

Ideen gibt es viele, um mehr Leute mit den Informationen zu unseren Camps zu erreichen und dadurch Öffentlichkeit und potentielle Teilnehmer zu erreichen: Infoflyer zu den Camps, Zusammenarbeit mit Firmen (Ausleihe von Arbeitsgeräten, Beurlaubung von Mitarbeitern - damit Einsatz von Spezialisten an dem jeweiligen Bauprojekt, Sponsoring), gezielte Einbeziehung von ortsansässigen Gruppen und Vereinen/Jugendclubs/Jungen Gemeinden....

 

 

Wer hier Ideen hat - bitte gleich Info an - siehe oben... Danke!

 

 

Und hier die Ergebnisse der Campumfrage - 20 Fragen - Antworten von 29 Teilnehmern/Unterstützern - zum Vergrößern anklicken: