Sie befinden sich hier:

 

Aktuelles

Bauabschluss-Dankfestgottesdienst und Erntedank - am 27. September - 14 Uhr

Nachdem der erste Anlauf im März pandemiebedingt ausfiel - wollen wir jetzt nochmal richtig "Danke" sagen.

15:30 Uhr festliche Klassik mit Familie Dietze aus Leipzig/Altenbach

inclusive fotografischem Bautagebuch und die Restauratorin, Frau Berger-Schmidt wird etwas zur Entscheidung betreffs des Außenputzes erzählen.

Am 13. September beteiligen wir uns nicht am digitalen Tag des offenen Denkmals - Thema diesmal:

Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.

Leider wurde coronabedingt der Tag des offenen Denkmals real abgesagt - und virtuell ausgerufen... Da Aufwand und Nutzen für große Sprünge nicht im Verhältnis stehen - wir auch personell keine Resourcen haben, ist alles digital angedachte - für nicht sinnvoll erachtet worden...

Ab September 2020 bis Dezember 2021 läuft eine Initiative für den Schutz unserer Kirchen. Der Kirchenvorstand hat dies in seiner Juni-Sitzung 2020 beschlossen.

Hier sind unter anderem eine Ausrüstung mit Rauchmeldern, Klimaüberwachungstechnik und evtl. eine Einbruchs-/Diebstahlsicherung gemeint. In diesem Zusammenhang suchen wir neben Spenden - Leute (Kirchenmitgliedschaft ist keine Bedingung), die sich pro Kirche für diese Thematik verantwortlich fühlen: diese Dinge mit bedenken, bei Gefahr schnell handeln können, zukünftig das Bauwerk technisch im Blick haben und für Hilfe ansprechbar sind.

Infos dazu finden Sie HIER und auf der Macherner Homepage unter

https://www.kirchgemeinde-machern.de/kirchenschutz

Ende August war es in der Kirche so trocken, dass wir eine Wasserwanne mit hochhängendem Schlafsack in der Kirche aufstellten, damit durch die Kappilarwirkung und den Schlafsack mehr Verdunstungsfläche entsteht - kurz darauf wurde es kühl und regnerisch. Anfang September entfernten wir diese "Anlage" wieder, damit nicht durch zu viel Feuchtigkeit der Schimmel einzieht...

Falls jemand Ideen für eine Feuchtigkeitsregelung hat, die nicht viel Geld verschlingt etc. - bitte mal melden - Danke. Kontakt

Information zum Altenbacher Weihnachtsmarkt 2020

... auf unserer Altenbacher Weihnachtsmarkt Seite.

Der Kirchenvorstand hat in der Mai 2020-Sitzung beschlossen, dass eine Befragung in unserer Kirchgemeinde entwickelt werden soll, die erstmals über den Jahreswechsel 2020/21 laufen soll. Eine erste Zusammenkunft, aller, die hier mitdenken möchten, ist für Montag, den 23. September - 19:30 Uhr geplant. Herzliche Einladung, wenn Sie hier Interesse haben. Infos dazu finden Sie hier.

Was auch mal gesagt werden muss

Über die Welt nachdenken mit dem NABU: hier finden Sie Aufmüpfiges von Jens Frenkel.

Der Sensenmann

Änderung ab 12. Juli 2020: jeden letzten Sonntag im Monat: 18 Uhr Musik in und aus der Kirche Altenbach.

Angelika Dietze (Flöte) und Manuel Rotter (Orgel) musizieren gemeinsam etwa eine halbe Stunde inclusive Lesungen/Gebete. Wenn Sie hier lauschen möchten: gern. Bitte bringen Sie Mund-Nase-Schutz mit - es wird auch gesungen.

Turmfalken online: 6 Falken wurden am 11. Juni 2020 beringt - ein Video dazu finden Sie hier bzw. mehr Infos unter Lebensraum Kirchturm - hier auch Fotos von den Fledermäusen. Ansonsten sind die Falken jetzt ausgeflogen - Stand 12. Juli 2020.

Falls Sie wieder Tiere in den Turmkästen online sehen - bitte rufen Sie uns an! Wir schauen jetzt auch nicht mehr täglich auf die Kameras... wären daher dankbar über eine Info: Tel. 03425-851616 Danke!

Schauen Sie doch mal auf unseren

"Wir wissen zu wenig voneinander"-Fragebogen,

den Sie sich hier auf der Unterseite Initiativgruppe Dorfkirche Altenbach herunterladen können. Am Besten werfen Sie diesen in der Hauptstr. 23 oder 23A in den Briefkasten - Danke!

Projekt "Sonntagsgebet" seit 6. Mai 2018

In Altenbach beteiligen wir uns seit dem 6. Mai an der von Pfarrer i.R. Dietmar Koenitz ins Leben gerufenen Initiative „Kirche sonntags offen“. Eine Gruppe von Ehrenamtlichen (DANKE!!!!) sorgt dafür, dass regelmäßig an jedem Sonntag, an dem kein Gottesdienst in der Dorfkirche gefeiert wird, 9.30 Uhr die Glocken läuten, die Altarkerzen entzündet werden und ein Vaterunser sowie ein Gebet für unser Dorf gesprochen wird. Sie sind herzlich eingeladen, dazu zu kommen, das Gespräch zu suchen oder mitzubeten. Nach diesem kleinen Innehalten können diejenigen, die dies möchten, immer noch in Ruhe einen Gottesdienst in Machern oder einer anderen Kirche besuchen.  

Relevanz zu Gottesdienst und Projekt "Sonntagsgebet"

An unsere Veranstaltungen seit 2007 können Sie sich unter Rückblicke erinnern.

 

Danke für alles Mitdenken und Mittun! Möge der große Wagenlenker uns behüten und unsere Schritte lenken.

 

Falls jemand Lust hat, bei uns mitzumischen - bitte melden unter:

andrelikarotter[at]posteo[dot]de