Sie befinden sich hier:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Machern-Püchau-Bennewitz

aktiv in Altenbach:

 

Nacht der offenen Dorfkirchen

geplantes Programm zur Nacht der offenen Dorfkirchen am 4. Juli 2020 findet nicht statt

Da wir denken, dass die Veranstaltung bei uns von den vielen Leuten, den gemeinsam spielenden Kindern, dem guten Gespräch am Tisch bei einem Glas Wein etc. lebt - und dies Anfang Juli nicht möglich sein wird - sagen wir unsere Planungen ab. Gern können Sie sich in dieser Zeit die Fotos und Videos der vergangenen Veranstaltungen anschauen und an die gute alte Zeit erinnern: siehe Rückblicke
bzw. die Programmhefte der Jahre zuvor durchblättern:
https://dorfkirchennacht-2016-bus.jimdofree.com/programmarchiv/

 

Vielleicht steht die Kirche an diesem Abend bis Mitternacht offen und eine Kerze leuchtet...
Falls sich wider Erwarten noch irgendetwas ergibt - ist dies hier veröffentlicht.

Am 4. Juli wollten wir mit diesem Programm von 18-24 Uhr wieder an der14. Nacht der offenen Dorfkirchen des Kirchenbezirks Leipziger Land teilnehmen...

 

Findet alles leider nicht statt!!

 

Motto: "Wir sind wieder hier!"

Märchenhaftes Mitmachtheater für Klein und Groß
mit Ursula Weyer/Angelika Rotter und Freunden - Altenbach

Liebeslieder zum Hören und Singen
Anne Winkler und Band - Leipzig

Vom Wiesenberg zum Holmenkollen ...
Skispringer Martin Hamann - Altenbach
https://de-de.facebook.com/Flyingflatlandbull/

Folk-Musik aus Serbien und Mazedonien
Daniel Fuchs am Akkordeon - Eberswalde/Altenbach

 Kleiner Feuerzauber
Artistik for Fun - Feuershow - Machern

Text trifft Musik - Gedanken zur Nacht
Texte: Pfrn. Lydia Messerschmidt - Machern, Orgel: Manuel Rotter - Altenbach
Lassen Sie den Tag ausklingen... Zu hören sind u. a. Werke von Bach, Reger und Mendelssohn

ständige Angebote:
Leckereien aus der Altenbacher Küche - Getränke vom Mineralwasser über erlesene Weine
bis hin zum eigenen Bier "Altenbacher Glocke" - im Verpflegungszelt hinter der Kirche
(wenn Sie sich konkret auf die Gaumenfreuden vorbereiten möchten - schauen Sie doch mal
Mitte Juni auf unserer Homepage vorbei),
Kinderbeschäftigung in den frühen Abendstunden, Blick per Kamera in die Turmvogelkästen
von Schleiereule und Turmfalke - sowie zu den Fledermäusen im Kirchendach...
Dank web&phone Grimma auch per Ferneinwahl ab etwa Ostern 2020 möglich...

...2007 begann es auch hier in Altenbach!

Wie schon manchmal vorher stand 2005 eine Strukturveränderung im Kirchenbezirk an. Im Rahmen einer Strukturwerkstatt entwickelte Pfarrer Henning Olschowsky aus Mutzschen die Idee einer "Nacht der offenen Dorfkirchen". Ansinnen war, die kleinen meist unbeachteten Dorfkirchen in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Städte sollten nicht daran teilnehmen, da es in der Stadt personell und finanziell ein Leichtes wäre, ein sehr ansprechendes Programm auf die Beine zu stellen und damit den Dorfkirchen eine ungerecht starke Konkurrenz böten.

 

2007 war es dann soweit. In einer kirchenbezirklichen Vorbereitungsgruppe wurde z. B. ein Logo entworfen bzw. in Zusammenarbeit mit Prof. Willmut Kumpfe aus Leulitz (Professor für Produktdesign / Spielmittel an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle) entwickelt. Die Durchführung wurde begleitet - eine Auswertung half anfängliche Hürden zu erkennen.

 

Eine Nacht der offenen Dorfkirchen war bisher ohne Altenbach nicht denkbar. Jedes Jahr volles Programm. Meist zu Beginn etwas für die Kinder, dann ein Folk-Beitrag, Lesungen, Reiseberichte, Theateraufführungen, Orgelspiel...

 

Die Vorbereitung ist immer etwas aufwendiger und das finanzielle Risiko ist höher.

 

Auch über unsere bisherigen Veranstaltungen in dieser Reihe können Sie sich unter Rückblicke informieren.

 

 

Die Kirche am Abend bzw. in der Nacht zu öffnen, Programm zu bieten und mit den Menschen ins Gespräch zu kommen ist und bleibt etwas Besonderes!

 

Wenn Sie aus einer anderen Kirchgemeinde hier auf dieser Homepage gelandet sind und mit dem Gedanken spielen, Ähnliches anzubieten, können wir Ihnen mehrere Dinge als Informationsquelle  besonders ans Herz legen.

 

1. die Homepage zur Bustour 2016 (hier sind alle Programmhefte seit 2007 als pdf abrufbar, Tipps für die Durchführung gesammelt - ein guter Überblick zum eigene Ideen entwickeln...)

https://dorfkirchennacht-2016-bus.jimdo.com/

...wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen, können Sie für den geschützten Bereich das Passwort erhalten - hier stehen Ihnen u.a. die Logos, GEMA-Richtlinien der Landeskirche etc. zur Verfügung

 

2. ein Heft der EKD (Evangelische Kirche von Deutschland) als Handreichung

hier als Download

 

NachtDerKirchenEKDBroschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Die Nacht der offenen Dorfkirchen gingen 2017 ins 10. Jahr...

 

Altenbach nahm 2017 erstmals nicht daran teil. Dies hängt mit dem Termin zusammen, der wie 2016 wieder in den Ferien lag. Die Ferien haben doch in vielen Bereichen nicht sonderlich gut auf die Besucherzahlen gewirkt.

 

Einige Veranstalter, die ebenfalls in die Bustour 2016 involviert waren, nahmen ebenso wie wir, bis 2020 (hier waren immer die NdoDK in den Ferien) nicht daran teil...

Hintergrundbild:

Das Logo der Nacht der offenen Dorfkirchen seit 2007.

Seit 2013 existiert noch ein weiteres Logo - da mit dem Wechsel des Grafikbüros für das Programmheft - volle Freiheit, leider auch betreffs Logo gelassen wurde.