Sie befinden sich hier:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Machern, Leulitz mit Zeititz und Altenbach

aktiv in Altenbach:

 

Projekt Straßenname

Die Straßeneinweihung für den Gottfried-Kolditz und den Marcel-Proust-Weg fand Dienstag, den 4. Dezember 2018 - 16 Uhr am Baugebiet Altenbach-West statt.

Bürgermeister Bernd Laqua hielt eine Ansprache, der Investor Thomas Müller dankte allen beteiligten Firmen und Mitstreitern, sagte etwas zu Marcel Proust und las etwas aus dem Buch "Die Suche nach der verlorenen Zeit".

Die Nachfahren von Gottfried Kolditz - Sohn Stefan und Tochter Susanne waren mit vor Ort und erzählten über ihren Vater, der schon recht früh mit 59 Jahren verstarb.

Beide Namen haben etwas gemeinsam: Marcel Proust starb 1922 - Gottfried Kolditz wurde 1922 in Altenbach geboren...

 

Mögen die Straßennamen in Zukunft dazu anregen, sich mit der Geschichte dieser Männer näher zu beschäftigen...

 

...und hier der Beitrag online in der Leipziger Volkszeitung - sogar mit 4 Minuten Video, indem der Sohn Stefan etwas über seinen Vater berichtet..

http://www.lvz.de/Region/Wurzen/Gottfried-Kolditz-Strasse-Neues-Baugebiet-und-Strassentaufen-in-Altenbach

 

 

Gottfried Kolditz wurde 1922 in Altenbach geboren

...und dies entdeckte Frau K. B. aus unserer Initiativgruppe Dorfkirche Altenbach...

 

2012 konnte sie seinen Sohn Stefan Kolditz aus Berlin hier in Altenbach zur Nacht der offenen Dorfkirchen einladen.

 

Der Gedanke war naheliegend, dass wir eine kleine Straße, z. B. am Wiesenberg, nach ihm benennen. Sein Sohn stand dem aufgeschlossen gegenüber.

 

8. September 2018:

Endlich ist es amtlich: Es gibt den Gottfried-Kolditz-Weg in Altenbach!!

2. Oktober: der Asphalt ist da

Hintergrundbild:

Auszug einer alten Postkarte von Altenbach 1928 - im Restaurant zum Jägerheim ist Herr Kolditz geboren - rechts zu sehen das Grundstück von Reichenbachs - die alte Mühle.